Veranstaltungsarchiv

seit 2016     2014-2015   2012-2013   2010-2011  2008-2009   2006-2007   2004-2005   2001-2003

2004-2005

19.12.2005 Buchvorstellung: Bochum und das Ruhrgebiet
Vortrag, Christoph Zöpel: Bochum zwischen Großstadtwerdung und Metropole Ruhr
im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Clemensstr. 17-19, 44789 Bochum
7.12.2005

Kino der Arbeiterbewegung
Universitäre Veranstaltungsreihe mit wissenschaftlicher Einführung am Institut für soziale Bewegungen
Im Westen nichts Neues (USA 1929/1930, Regie Lewis Milestone), Einführung: Stefan Moitra und Alexander Schwitanski

6.12.2005

Hörsaal City

PD Dr. Nils Werber (Germanistik): Das "global village" und das globalisierte Dorf. Medien- und kulturwissenschaftliche Überlegungen zur Globalisierung

30.11.2005

Hörsaal City

Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans (Komparatistik): Berlin, vorher und nachher. Literarische Beobachtungen der geteilten Stadt

23.11.2005

Hörsaal City

Prof. Dr. Ulrich Schmid (Slawistik): Emmigration nach der Dissidenz - Ich-Entwürfe in der russischen Gegenwartsliteratur

9.-10.11.2005

Tagung: Entwicklung und Perspektiven transnationaler Parteienkooperation und europäischer Parteien in der EU

Wissenschaftliche Tagung veranstaltet durch das Institut für soziale Bewegungen (Bochum) im Rahmen des Europäischen Kulturdialoges mit Unterstützung des Kulturwissenschaftlichen Instituts NRW (Essen)

9.11.2005

Abendveranstaltung: Mehr Demokratie durch europäische Parteien

Podiumsdiskussion mit Werner Hoyer (Vorsitzender ELDR), Thomas Jansen (ehem. Generalsekretär EVP), Rudolph Scharping (stellv. Vorsitzender SPE), moderiert von Wolfgang Wessels (Universität zu Köln)

2.11.2005

Stiftungsfest der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets

Verleihung des Bochumer Historikerpreises, unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, gestiftet von der Ruhr-Universität Bochum, der Stadt Bochum, der Stiftung der Sparkasse Bochum und der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets, an Prof. Dr. Jürgen Kocka

2.11.2005

Integration? Die Sozial- Wirtschafts- und Kulturgeschichtsschreibung seit den 1960er Jahren

Diskussion mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jürgen Kocka (Träger des II. Bochumer Historikerpreises), Prof. Dr. Jürgen Reulecke, Prof. Dr. Werner Plumpe, Prof. Dr. Thomas Welskopp

2.11.2005

Hörsaal City

Prof. Dr. Linda Simonis (Komparatistik): Der Globalisierte Schein. Zeichen und Entzifferung in Guy Tournayes Roman "Le décodeur"

28.-30.10.2005

Konferenz: Friedensbewegungen nach 1945 in vergleichender Perspektive in Westeuropa, Japan und den USA. Formen des Protests, Symboliken, politische Kultur

Wissenschaftliche Tagung veranstaltet durch den Arbeitskreis Historische Friedensforschung, Bochum

19.10.2005

Kino der Arbeiterbewegung

Universitäre Veranstaltungsreihe mit wissenschaftlicher Einführung am Institut für soziale Bewegungen
Panzerkreuzer Potemkin (Sowjetunion 1925, Regie Sergej Eisenstein), Einführung: Stefan Moitra und Alexander Schwitanski

13.-15.10.2005

Das Ruhrgebiet in Rheinland und Westfalen während des 19. und 20. Jahrhunderts. Selbstverständnis und Fremdwahrnehmung im Raumverbund

Tagung des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Münster und des Instituts für soziale Bewegungen der Ruhr-Universität Bochum
Im Neuen Rathaus, Saal der Partnerstädte, Dortmund, Friedensplatz

1.7.2005

Islam in Sicht. Muslime in Deutschland und Europa.

Werkstattgespräch (PDF, 11.5 KB) mit dem Publizisten und Islamwissenschaftler Ludwig Ammann
Beginn: 19:30 Uhr, Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Bochum, Clemensstraße 17-19 (gegenüber dem Schauspielhaus)

1.7.2005

Verein zur Förderung der Erforschung der Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung e.V.

Öffentlicher Vortrag:
Prof. Dr. Hans Mommsen: Kriegsniederlage 1945 und der Weg zur parlamentarischen Demokratie

13.4.2005

Befreites Land.

Vom "Ruhrkessel" zur Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen. Symposion im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Bochum
14:00 Uhr Einführung: Prof. Dr. Klaus Tenfelde
Dr. Jörg Echternkamp: Der Ruhrkessel und die Ruhrgebietsbevölkerung im Frühjahr 1945
Prof. Dr. Werner Müller
: Arbeiterausschüsse, Betriebsräte und Gewerkschaften
16:30 Uhr: Prof. Dr. Ulrich Thamer: Die Entstehung der kommunalen Demokratie im Ruhrgebiet und im späteren Bundesland Nordrhein-Westfalen
Prof. Dr. Rolf Steininger
: Das Ruhrgebiet und die Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen
19:00 Uhr: Filmische Quellen zum Kriegsende im Ruhrgebiet

17.2.2005

Wissenschaftsforum Ruhr

Wissenschaft im Ruhrgebiet - Wissenschaftspolitik für das Ruhrgebiet:
Referenten: Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft (Ministerium für Wissenschaft und Forschung NRW); Staatssekretär Wolf-Michael Catenhusen (Bundesministerium für Bildung und Forschung); Staatssekretär Dr. Josef Lange (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur); Prof. Dr. Jörn Rüsen (Präsident des Kulturwissenschaftlichen Instituts, Essen); Moderation: Prof. Dr. Klaus Tenfelde
Teilnahme mit Einladung

26.11.2004

VI. Stiftungsfest der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets

Dr.-Ing. h.c. Wilhelm Beermann (Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets): Begrüßung
Ernst-Otto Stüber (ehem. Oberbürgermeister der Stadt Bochum): Kulturpolitik als kommunaler Gestaltungsauftrag
Max Hureau (Dokumentarfotograf, Paris): Zur Austellung: "La route du charbon"
Musikalische Begleitung: Piray (Musik aus Lateinamerika)

20.10.2004

Ruhrstadt II: Regionale Kommunikation

Viele Städte - eine Region? Kommunikation im Ruhrgebiet

Leitreferat: Prof. Dr. Franz R. Stuke (RUB, Mediengeschichte und Kommunikationstheorie)
Stellungnahmen: Ulrich Deppendorf (Programmdirektor Fernsehen des WDR) / Uwe Knüpfer
(Chefredakteur der WAZ) / Dr. Dieter Nellen (Leiter des Fachbereichs Öffentlichkeitsarbeit und
Regionalmarketing KVR) / Moderation: Prof. Dr. Klaus Tenfelde (ISB)

20.7.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

Visionen: Bochum und das Ruhrgebiet im 21. Jahrhundert

Vortrag: Prof. Dr. Benjamin Davy (Universität Dortmund)

 

13.7.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Bochum - Das kulturelle Zentrum des Ruhrgebiets"

Vortrag: Kulturdezernent Dr. Hans-Georg Küppers

 

9.7.2004

Ruhrstadt II

"Regionalverband Ruhrgebiet": Hoffnung für die Region - oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Leitreferat: Prof. Dr. Hans H. Blotevogel (Universität Duisburg/Essen): "Regionalverband Ruhrgebiet": Hoffnung für die Region - oder alter Wein in neuen Schläuchen?

6.7.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Abenteuer Ruhrpott "

Einführung: Werner Kubny

 

29.6.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Bochum und die kommunale Gebietsreform in den 1970er Jahren: Die Eingemeindung Wattenscheids"

Vortrag: Dr. Sabine Mecking (Westfälisches Institut für Regionalgeschichte, Münster)

 

22.6.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Bochum im Wandel: Entwicklungs-, Darstellungs- und Überlieferungsaspekte"

Vortrag: Dr. Johannes Volker Wagner (Stadtarchiv Bochum)

 

15.6.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet(Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Der Wiederaufbau der Stadt Bochum aus heutiger Sicht"

Vortrag: Stadtbaurat Martin zur Nedden

 

8.6.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Die Stadtentwicklung im Spiegel der Bochumer Rathäuser"

Vortrag: Dr. Hans H. Hanke (Westfälisches Amt für Denkmalpflege)

 

1.6.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Haus der Geschichte)

 

"Überkommunale Zusammenarbeit im Ruhrgebiet bis zur Gründung des Kommunalverbandes"

Vortrag: Prof. Dr. Hein Hoebink (Universität Düsseldorf)

 

25.5.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Essen - Dortmund: Der Kampf um die Vorherrschaft im Ruhrgebiet"

Vortrag: PD Dr. Stefan Goch (Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen)

 

12.5.2004

Ruhrstadt II

Kulturelle Kooperation im Ruhrgebiet
Leitreferat: Dr. Oliver Scheytt (Kulturdezernent der Stadt Essen): Kulturelle Kooperation im Ruhrgebiet

11.5.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"DIe Entwicklung der städtischen Infrastruktur während des 20. Jahrhunderts"

Vortrag: Prof. Dr. Jürgen Reulecke (Universität/Gesamthochschule Siegen)

 

27.4.2004

Veranstaltungsreihe: Bochum und das Ruhrgebiet (Stadtarchiv Bochum, Kronenstraße 47-49)

 

"Industrialisierung, Stadtbildung und Lebensgeschichte im Ruhrgebiet während des 19. und frühen 20. Jahrhunderts "

Vortrag: Prof. Dr. Klaus Tenfelde (ISB)

 

18.2.-30.4.2004 Zwei Fotaustellungen zur Industriekultur des Ruhrgebiets (im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets)
2./3.4.2004

Colloquium zum 60. Geburtstag von Klaus Tenfelde

18.2.2004

Ruhrstadt II: Bildung und Qualifizierung: Regionale Hochschul- und Wissenschaftskooperation

Leitreferat: Prof. em. Dr. Dieter Petzina: Wissenschaftssystem Ruhr - Elite oder Mittelmaß?

29.1.2004

Prof. Dr. Marcel van der Linden (ISSG Amsterdam)

Thema: "Global Labour History": Strategies of Resear

23.1.2004

Prof. Dr. Klaus Tenfelde (ISB) / PD Dr. Karl Lauschke (ISB / FU Berlin)

Thema: "Macht und Ohnmacht des Deutschen Gewerkschaftsbundes". Einzelgewerkschaften und DGB im Widerstreit? (Vorträge und Podiumsdiskussion)

 

nach oben