Forschung

Forschung

Von Institut und Stiftung werden zahlreiche Forschungsprojekte durchgeführt, die durch Drittmittel finanziert werden. Seit dem Jahre 2000 werden Forschungsarbeiten zur Medienpolitik der Sozialdemokratie, zur Arbeitseinsatzpolitik im Bergbau während des Zweiten Weltkrieges, vor allem zur Geschichte der Zwangsarbeiter, vorangetrieben. Das Institut betreibt ferner eine "Dokumentationsstelle Ruhrgebietsforschung" und zahlreiche Projekte, u.a. zur Mitbestimmung und zur Elitenforschung.