Aktuelles


Veranstaltungen und aktuelle Hinweise

Lehrveranstaltungen für das Wintersemester 2014/15


Veranstaltungshinweise:

100 Jahre Erster Weltkrieg: Die "Heimatfront" im Ruhrgebiet
 

Neuerscheinungen:

Unser neuer Newsletter 18/2014 ist erschienen

Band 4: "Geschichte des deutschen Bergbaus" ist erschienen.

Erinnerungsorte: Chancen, Grenzen und Perspektiven eines Erfolgskonzeptes in den Kulturwissenschaften

Industriepioniere im Ruhrgebiet. Jacob Mayer und William Thomas Mulvany.

Moving the Social - Journal of Social History and the History of Social Movements Bd. 51

Theoretische Ansätze und Konzepte der Forschung über soziale Bewegungen in der Geschichtswissenschaft
 

25.11.2014 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Prof. Theo Grütter (Ruhr Museum Essen): Das Ruhrgebiet und der Erste Weltkrieg
Ort: Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Str. 47, 44789 Bochum
28.11.2014 XVI. Stiftungsfest der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets und Verleihung des V. Bochumer Historikerpreises
02.12.2014 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Dr. Daniel Schmidt (Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen): "Bin noch gesund und munter" - Feldpost aus dem Großen Krieg 1914 - 1918
Ort: HGR, Clemensstr. 17-19, 44789 Bochum
08.12.2014 Kolloquium "Sozialstrukturen und soziale Bewegungen"
Dr. Sabine Rutar (re:work / HU Berlin / IOS Regensburg): Jugoslawische Bergbauregionen unter deutscher Besatzung (1941 - 1944/45): Überlegungen zu einer südosteuropäischen Geschichte der Arbeit
09.12.2014 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Dr. Herbert Ruland (Autonome Hochschule Belgien): Deutsche "Gräueltaten" in Belgien im Ersten Weltkrieg
Ort: Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Str. 47, 44789 Bochum
15.12.2014 Kolloquium "Sozialstrukturen und soziale Bewegungen"
Simone Rose (HBS Stipendiatin): Journalistische Arbeit und internationale Verständigung: das Beispiel des deutschen Journalisten Rudolf Kuestemeier (1903 - 1977)
16.12.2014 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Dr. Ingrid Wölk (Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte): "Jetzt laut Hurra schreien und Trommler macht ordentlich Krach!" Leo Baer - Ein Bochumer Jude und der Erste Weltkrieg
Ort: HGR, Clemensstr. 17-19, 44789 Bochum
17.12.2014 Kolloquium "Sozialstrukturen und soziale Bewegungen"
Prof. Dr. Philipp Ther (Wien): Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent - Eine Geschichte des neoliberalen Europa
12.01.2015 Kolloquium "Sozialstrukturen und soziale Bewegungen"
Prof. Dr. Andrea Komlosy (Wien): Eine globalhistorische Perspektive, 13.-21. Jahrhundert
13.01.2015 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Prof. Dr. Till Kössler (Institut für Erziehungswissenschaft der RUB): Jugend und Erziehung im Ersten Weltkrieg
Ort: Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Str. 47, 44789 Bochum
19.01.2015 Kolloquium "Sozialstrukturen und soziale Bewegungen"
Prof. Dr. Jochen Roose (Breslau): Jenseits der Knappheitsdoktrin: Bewegungspartizipation als Zeitverwendung. Plädoyer für einen Perspektivenwechsel in der Mikromobilisierungstheorie
20.01.2015 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Prof. Dr. Manfred Rasch (Konzernarchiv ThyssenKrupp): Granaten, Geschütze und Gefangene - Zur Wirtschaft und Technik im Ruhrgebiet im Ersten Weltkrieg
Ort: HGR, Clemensstr. 17-19, 44789 Bochum
26.01.2015 Kolloquium "Sozialstrukturen und soziale Bewegungen"
Prof. Dr. Sigrid Quack (Duisburg-Essen): The Recursivity of Governance: Conceptualizing Global-Local Interactions across Issue Fields
27.01.2015 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Dr. Hans Hanke (LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen): Den Toten zur Ehre - den Lebenden als Mahnung? Die Gestaltung und Ideenwelt Bochumer Kriegsdenkmäler
Ort: Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Str. 47, 44789 Bochum
02.02.2015 Kolloquium "Sozialstrukturen und soziale Bewegungen"
Julia Erdogan (ZZF Potsdam): "Atypisches Nutzerverhalten" - Hacker und ihre Rolle in der Computerisierung
03.02.2015 Veranstaltungsreihe "100 Jahre Erster Weltkrieg: die 'Heimatfront' im Ruhrgebiet
Prof. Dr. Stefan Berger (Institut für soziale Bewegungen der RUB): Arbeiterbewegungen und industrielle Beziehungen im Ersten Weltkrieg
Ort: HGR, Clemensstr. 17-19, 44789 Bochum