Kolloquium des ISB

Forschungskolloquium:

Sozialgeschichte und soziale Bewegungen

Prof. Dr. Berger
2 st., montags 18:00-20:00 Uhr

Führende Historiker aus dem In- und Ausland stellen ihre Forschungen zu Themen aus der Sozialgeschichte und der Geschichte sozialer Bewegungen der sozialen Bewegungen vor und bieten Einblick in die gegenwärtige Forschungslandschaft zu diesem Thema. Zugleich besteht die Gelegenheit für Teilnehmer/-innen, in Diskussionen und Referaten die Geschichte der sozialen Bewegungen mit Schwerpunkt Deutschland/Europa näher kennenzulernen. Das Kolloquium ist offen für bis zu zehn fortgeschrittene Studierende; Mitarbeit nach Absprache mit dem Leiter.

Sprachnachweise können erbracht werden in Englisch.

Programm zum Wintersemester 2016/17

Terminplan Kolloquium   (207.0 kB)