Mitteilungsblatt des ISB, Heft 45

Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen

Heft 45/2011

Biografische Ansätze zur Geschichte der Arbeiterbewegung im 20. Jahrhundert


Einleitung

Jürgen Mittag

Biografische Forschung und Arbeiterbewegung: Einleitende Anmerkungen, S. 5-20

Biografie-Forschung als historische Sozialisationsforschung

Volker Depkat Ein schwieriges Genre: Zum Ort der Biografik in der Arbeitergeschichtsschreibung, S. 21-35
Alexander von Plato Oral History und Biografie-Forschung als "Verhaltens- und Erfahrungsgeschichte": Eine wissenschaftsgeschichtliche Skizze, S. 37-49
Arthur Schlegelmilch Politische "Grenzgänger" in der Viersektorenstadt Berlin (1945-1948)
Überlegungen zu einer historischen Quellenkritik der Autobiografie, S. 51-72
Christina Morina "Sowie in den Erdgeruch von Proletariern spüre ...": Politische Ideengeschichte als Erfahrungsgeschichte, S. 73-88

Biografische Kontinuitäten und Brüche. Revolutionäre, Reformisten und die Sozialisationen des Kaiserreichs

Max Bloch "Arbeiterverräter", "Sozialchauvinisten", "Lakaien der Bourgeoisie"
Der sozialdemokratische Reformismus in Kaiserreich und Weimarer Republik als Desiderat einer postideologischen Forschung, S. 89-98
Walter Mühlhausen Der Typus Ebert - Anmerkungen zur Biografie des Pareiführers im Staatsamt der Weimarer Republik, S. 99-118
Karsten Rudolph "Alte" und "neue" Sozialdemokraten in Sachsen, S. 119-127
Meik Woyke
Parteifunktionäre in der "zweiten Reihe": Kontinuitäten und Brüche sozialdemokratischer Biografien im 20. Jahrhundert, S. 129-143
Bernd Braun
Sigmund Freud contra Helga Grebing - Kommentierende Anmerkungen zu den Beiträgen von Max Bloch, Karsten Rudolph, Meik Woyke und Walter Mühlhausen, S. 145-152
Helga Grebing Die Rezeption Friedrich Eberts im Wandel: Historiografische und persönliche Rückblicke, S. 153-162

Biografische Prägungen der politischen Elite in den Arbeiterbewegungen der Nachkriegszeit

Stefan Remeke

Funktionäre suchen ihr Publikum: Zeitgeschichtliche Gewerkschafterbiografie und populäre Zielgruppe, S. 163-180

Max Reinhardt
Biografieanalyse zweier Generationen von SPD-Spitzenpolitikern aus der Perspektive der Habitus-Feld-Analyse, S. 181-204
Jürgen Mittag/Diana Wendland Zwischen Individuum und Typus: Die deutschen sozialdemokratischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments (1952-2011) in kollektivbiografischer Perspektive, S. 205-245

 

nach oben

zur Übersicht