Mitteilungsblatt des ISB, Heft 22

Mitteilungsblatt des Institutes zur Erforschung der europäischen Arbeiterbewegung

Heft 22/1999

Forschungen und Forschungsberichte

I. Forschungen

Bert Altena
Zur Analyse des revolutionären Syndikalismus, 5-35
Christoph Nonn Klassengegensatz und "Branchenindividualismus": Gewerkschaften und Unternehmer im Ruhrbergbau vor und in der Kohlenkrise, 36-58
Marcus Gräser Arbeiterschaft, Bürgertum und welfare state building. Überlegungen zu einem Vergleich der kommunalen Sozialreform in den USA und in Deutschland 1880-1940, 59-84
Willibald Steinmetz Theorie und Praxis des Arbeitsrechts in Deutschland und in England (1850-1930). Annäherung an einen Vergleich verschiedener Rechtskulturen, 85-113
Karin Nowak Entlassungen vor Gericht: Paritätische Ausschüsse und individuelle Arbeitskonflikte in Spanien 1928-1931, 114-140
Josef Boyer Die Sozialstruktur der SPD 1945-1990, 141-158
Stefan Goch Strukturwandel im Ruhrgebiet - Eine Erfolgsgeschichte, 159-190
Klaus Schönhoven Auf dem Weg zur Selbstanerkennung. Die Bundesrepublik in den 1960er Jahren, 191-204

II. Kritik

Till Kössler Utopie und Realpolitik. Neuerscheinungen zum Kommunismus und Sozialismus in Deutschland, 205-215
Stefan Przigoda Wirtschaft, Politik und Unternehmerbiographie: Gerald D. Feldman, Hugo Stinnes. Biographie eines Industriellen 1870-1924, 216-222

III. Berichte aus dem Institut

Josef Boyer, Christian Handschell, Till Kössler DFG-Projekt: "Mitgliedschaften und soziale Strukturen der Parteien des linken Spektrums in den westlichen Besatzungszonen und in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1990", 223-231
Helga Grebing

Buch-Projekt: "Geschichte der sozialen Ideen in Deutschland", 232-235

Hubert Schneider Projektbericht: "Displaced Persons" (DPs) auf deutschem Boden nach 1945, 236-240
Peter Friedemann Kurzer Tätigkeitsbericht des Instituts zur Erforschung der europäischen Arbeiterbewegung, 241-243

 

nach oben