Mitteilungsblatt des ISB, Heft 40

Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen

Heft 40/2008

Forschungen und Forschungsberichte

Forschungen

Max Bloch Die Sozialistischen Monatshefte und die Akademikerdebatte in der deutschen Sozialdemokratie vor 1914: Die "Fälle" Göhre, Schippel, Calwer und Hildebrand, S. 7-2.
Ottkar Luban Spartakusgruppe, revolutionäre Obleute und die politschen Massenstreiks in Deutschland während des Ersten Weltkriegs, S. 23-38.
Christoph Jünke Das dritte Leben des Viktor Agartz, S. 39-60.
Fabian Virchow "Links um!" - Zur Organisationsgeschichte antimilitaristischer Soldatenarbeit in der Bundesrepublik Deutschland, S. 61-80.
Jens Ivo Engels "Inkorporierung" und "Normalisierung" einer Protestbewegung am Beispiel der westdeutschen Umweltproteste in den 1980er Jahren, S. 81-100.
Serge Langeweg/Leen Roels/Ad Knotter Regional labour markets and international labour migration in twentieth-century Europe: the cases of coal mining in Liège (B) and Limburg (NL) compared, S. 101-120.

Forum

Thomas Welskopp Wie schreibt man die Geschichte des Ruhrgebiets? Anmerkungen zum Projekt "Historisches Lesebuch" der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets, S. 121-126.
Dagmar Kift Mitgestalten - Wandel und Kultur im Ruhrgebiet zwischen Nachkriegszeit und Kohlenkrisen, S. 127-140.
Claudia Hülsken / Benjamin Legrand Gewerkschaften und Europa. Bericht der Tagung „Towards Transnational Trade Union Representation? National Trade Unions and European Integration“, S. 141-150.
Jürgen Mittag / Benjamin Legrand Eric Hobsbawm und der Bochumer Historikerpreises 2008 oder: Deutungskraft und Impulse – Perspektiven einer engagierten Geschichtswissenschaft, S. 151-164.
Jürgen Mittag „1968“ als Chiffre weltweiten Protests? Der Protestzyklus aus globaler Perspektive Konferenzbericht der 44. ITH-Tagung: „1968 – A view of the protest movements 40 years after, from a global perspective“, S. 165-176.

Kritiken

Jürgen Jenko Die syndikalistische Bewegung in der „Ordnungszelle“ des Reichs.
Helge Döhring: Damit in Bayern Frühling werde! Die syndikalistische Arbeiterbewegung in Südbayern von 1914 bis 1933, S. 177.
Jürgen Mittag Europäischer Parlamentarismus der Zwischenkriegszeit im Vergleich
Andreas Wirsching (Hg.): Herausforderungen der parlamentarischen Demokratie, S. 180
Alexander Schwitanski Verfassungsgeschichte jenseits des nationalen Tellerrands.
Peter Brandt / Martin Kirsch / Arthur Schlegelmilch (Hg.): Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert. Institutionen und Rechtspraxis im gesellschaftlichen Wandel, S. 186.
Meik Woyke Kommunismus als Weltanschauung.
Thomas Kroll: Kommunistische Intellektuelle in Westeuropa. Frankreich, Österreich, Italien und Großbritannien im Vergleich, S. 190.
Helga Grebing Hans Litten: Gegner der Nationalsozialisten – Opfer des Terrors – Persönlichkeit der Erinnerungskultur.
Knut Bergbauer / Sabine Fröhlich / Stefanie Schüler-Springorum: Denkmalsfigur. Biographische Annäherung an Hans Litten 1903 –1938, S. 192.
Helga Grebing Beobachtungen eines „neutralen“ Deutschen zur Phase zwischen Diktatur zur Demokratie.
Willy Brandt, Verbrecher und andere Deutsche. Ein Bericht aus Deutschland 1946. Bearbeitet von Einhart Lorenz. Willy-Brandt-Dokumente Bd. 1, S. 193.
Ulrich Eumann Die DDR als Endpunkt der Arbeiterbewegung?
Christoph Kleßmann: Arbeiter im „Arbeiterstaat“ DDR. Deutsche Traditionen, sowjetisches Modell, westdeutsches Magnetfeld, S. 197.
Claudia Hülsken Von „Bummelanten“ und „Blaumachern“.
Peter Birke: Wilde Streiks im Wirtschaftswunder. Arbeitskämpfe, Gewerkschaften und soziale Bewegungen in der Bundesrepublik und Dänemark, S. 199.
Hans-Christoph Seidel Systemopportunismus.
Kim Christian Priemel: Flick. Eine Konzerngeschichte vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik, S. 203.
Jörg-Uwe Nieland „Music ist the key“– auch zur Beschreibung des Generationengedächtnisses!
Barbara Stambolis / Jürgen Reulecke (Hg.): Good-bye memories? Lieder im Generationengedächtnis des 20. Jahrhunderts, S. 206.
Stefan Moitra Kulturelle Umbrüche in der frühen Bundesrepublik
Christian Kuchler: Kirche und Kino. Katholische Filmarbeit in Bayern, S. 210.
Jürgen Mittag Parteien und Parteiensysteme im Wandel –
Neuere Tendenzen der deutschen Parteienforschung (Rezensionsessay), S. 213.
Janosch Steuwer Neue Wege durch die „Terra incognita“ der Kleinparteienforschung (Rezensionsessay), S. 221.
Jürgen Hoffmann Henryk Skrzypczak – Selbstbewusste Erfahrungen eines bewegten Lebens
Älter ist nicht alt genug. Festschrift zum 80. Geburtstag von Henryk Skrzypczak, hrsg. von Günter Benser im Auftrage des Förderkreises Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung, S. 228.

Berichte aus dem Institut

Helke Stadtland Neue Formen der universitären Lehre: Ein Projekt zur Erarbeitung von zwei zusammenhängenden Stadtrundgängen zur Thematik „Wohnen im Jahrhundert des Plans“, S. 231.
Jürgen Mittag Bericht über die Tätigkeit des Instituts für soziale Bewegungen 2007/08, S. 239.

 

nach oben

zur Übersicht